Ausstellungen

Feinfarbige Abstraktionen, gedachte Landschaften

Gerhart Hein auf Schloss Stefling: 6. - 21. Juni 2009

Auf dem durch sein hochkarätiges kulturelles Programm bekannten Schloss Stefling bei Regensburg wurde am 5. Juni 2009 eine Ausstellung mit Werken des Malers Gerhart Hein eröffnet. Anlässlich der Vernissage richtete Frau Dr. Petra Hölscher von der Neuen Sammlung der Pinakothek der Moderne München einführende Worte an die Gäste. Die Vernissage wurde von einem Konzert des Schweizer Konzertsängers Walter Kirchmeier und der Regensburger Pianistin Annegret Gieseke begleitet. Die Werke waren an den Wochenenden vom 6./7., 13./14. und 20./21. Juni 2009 auf Schloss Stefling zu sehen.

„Schloss Stefling bietet einen wunderbaren Rahmen für eine Werkausstellung, und ich freue mich, dass wir der Öffentlichkeit an diesem besonderen Ort eine Auswahl von Werken Gerhart Heins zeigen können, die bislang nicht zu sehen war", erklärte Almuth Hein, die Tochter des Künstlers, die während der Ausstellungstage anwesend war.
 

(Foto: Wikipedia)